Obedience

Was ist das?

Obedience (sprich „O-bi-di-enß“) ist eine Hundesportart. Das Wort kommt aus dem Englischen und heißt nichts weiter als „Gehorsam“. Und tatsächlich besteht diese Sportart überwiegend aus bekannten Gehorsamsübungen wie „Bei-Fuß-gehen“, Apportieren, Vorausschicken, Abrufen, Bleib-Übungen und Sitz, Platz und Steh aus der Bewegung.

Außerdem gehören Übungen dazu wie Distanzkontrolle, bei der der Hund im großen Abstand zu seinem Besitzer eine Reihe von Positionswechseln (Sitz, Platz, Steh) ausführen muss, ohne sich von der Stelle zu bewegen, oder Geruchsunterscheidung, bei der es darum geht, dass unter mehreren gleich aussehenden Gegenständen vom Hund derjenige herausgesucht und apportiert werden soll, der den Geruch des Besitzers trägt.

Ist Obedience tatsächlich so „anders“?

In England und den USA längst ein Breitensport, wird die „Hohe Schule des Gehorsams“ auch bei uns immer bekannter. Eine deutsche Prüfungsordnung für Obedience als Wettkampfsportart existiert im Entwurf, und die ersten Prüfungen nach ausländischem Reglement haben auch hierzulande schon statt gefunden. Allerdings ist „Obedience“ – auch wir mussten das erst lernen – nicht automatisch gleichzusetzen mit einer fortschrittlichen Ausbildungsmethode. Immerhin bringt je nach Reglement ein motivierter, freudig mit seinem Besitzer arbeitender Hund im Wettkampf Punkte. Ein guter Obedience-Trainer wird darauf achten, dass der Hund keine Übung gegen seinen Willen tut, sondern dass er alles, was von ihm verlangt wird, auch selbst tun WILL! Es gilt, den Teamgeist im Hund zu bewegen, ihn dazu zu bewegen, mitmachen zu wollen.

Wer kann mitmachen?

Beim Obedience geht es in erster Linie um Präzision. Nicht Geschicklichkeit und Schnelligkeit zählen, sondern das perfekte Zusammenspiel zwischen Mensch und Hund. Auch Hunde, die durch Rasse, Körpergewicht und Gesundheit für andere Sportarten nicht in Frage kommen, können im Obedience erfolgreich sein. Obedience ist das richtige für jeden Hundebesitzer, der daran interessiert ist, mit seinem Hund zusammen eine vielseitige, interessante Sportart zu erlernen.

Download Box.doc

OG Trainingszeiten

Sofern Ortsgruppen ihre Trainingszeiten bekannt geben wollen, werden sie hier veröffentlicht:

OG Bernhausen:
Obedience-Training
jeweils Montags ab ca. 20.00 Uhr

Kontakt:
Dagmar Schneider
1dagmarschneider@gmx.de

PO Obedience

Wichtige Informationen zum Download:

Beginner Klasse
PO Obedience
PO Stufe 3